Leoni erhält von Siemens Auftrag für die Verkabelung der neusten Magnetresonanztomografen

Ausstattung der Geräte Magnetom Aera und Skyra

Nürnberg – Leoni, der führende Anbieter von Kabeln und -systemen für die Automobilbranche und weitere Industrien, stattet seit Ende 2009 auch die neueste Generation der Magnetresonanztomografen (MR) von Siemens mit Standard- und Spezialleitungen aus. Der Folgeauftrag hat ein Gesamtvolumen in Höhe eines zweistelligen Millionen-Euro-Betrags.

„Mit diesem Auftrag von Siemens festigen wir unsere Position als Zulieferer für das Gesundheitswesen“, sagt Dr. Klaus Probst, Vorstandsvorsitzender der Leoni AG. „Die Medizintechnik stellt für uns einen wichtigen Zukunftsmarkt dar, dessen Bedarf an hochqualitativen Kabelsystemen weiter steigen wird.“

Das Nürnberger Unternehmen setzt durch dieses Projekt die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Siemens als einem der größten Anbieter im Gesundheitswesen fort. „Qualifiziert hat sich Leoni durch sein umfangreiches Produkt- und Dienstleistungsspektrum, eine internationale Aufstellung und unsere gute Zusammenarbeit bei vergangenen Projekten“, sagt Thomas Bank aus dem Einkauf Magnetic Resonance vom Siemens-Sektor Healthcare zur Auftragsvergabe. Bereits die Siemens-MR-Geräte Magnetom Avanto und Espree wurden von Leoni verkabelt. Mit der neusten Generation Magnetom Aera und Skyra setzt Siemens erneut Trends, Patienten und Kliniken in ihrem Hauptanliegen nach bestmöglicher Diagnose bei gleichzeitiger Steigerung der Produktivität zukunftsweisend zu unterstützen.

Der Kabelkonzern sorgt hierbei mit den gelieferten Glas- und Kunststoff-lichtwellenleitern, Kupferleitungen in Form von koaxialen und symmetrischen Kabeln, sowie komplett konfektionierten und einbaufertigen Kabelsystemen sowohl für die effiziente Daten- und Signalübertragung als auch für die Stromversorgung in den Geräten. Zudem entwickelte Leoni einige spezielle Hybridkabel, die trotz eines geringeren Außendurchmessers mehrere Funktionen erfüllen und damit das Gewicht der Geräte reduzieren. Auch der bei den MR-Geräten zum Einsatz kommende neue mobile Tisch zur schnelleren Vorbereitung von Patienten für Untersuchungen ist mit Leoni-Kabeln ausgestattet.

Kontakt
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern und speziell auf Ihre Interessen zugeschnittene Inhalte zur Verfügung zu stellen. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.