Antimikrobielle Kabel

Antimikrobielle Kabel und Systeme von LEONI können helfen, ein Infektionsrisiko zu verringern.

Antimikrobielle Technologie verleiht Kabeloberflächen eine keimtötende Wirkung

LEONI setzt eine neue einzigartige Technologie ein, die das Infektionsrisiko in medizinischen Bereichen reduziert und einen langfristigen Hygiene-Effekt erzielt.

Diese neue, auf Säure-Basis entwickelte Technologie, verleiht Kunststoffoberflächen eine keimtötende Eigenschaft und kann beim Einsatz in Krankenhäusern und Arztpraxen zur Ergänzung der Hygienestandards und zur Minimierung des Infektionsrisikos beitragen. 

Grundsätzlich kann jede Kabel- und Systemlösung unabhängig vom Anwendungszweck antimikrobiell ausgestattet werden.

Ihr Nutzen:

  • neues hochwirksames antimikrobielles Wirkschema für Kunststoffoberflächen
  • biokompatibel nach DIN EN ISO 10993-5 und 10993-10
  • keine Inaktivierung beim Gebrauch durch Handschweiß oder Proteine
  • Reduzierung der Keimbelastung auch von z.B. MRSA, VRE und ESBL
  • keine Induktion von Resistenzen
  • Abnahme der Adhärenz, dadurch verminderte Biofilmbildung
  • Keimbelastung wird langanhaltend reduziert
  • Risiken einer Infektion werden gesenkt
  • Verbesserung der Hygiene

Sie benötigen antimikrobielle Kabel? Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.

 

Kontakt
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern und speziell auf Ihre Interessen zugeschnittene Inhalte zur Verfügung zu stellen. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.